Mein Warenkorb

DVI Kabel, als erste Nachfolger der analogen VGA Kabel sind immer noch sehr beliebt. Für die richtige Auflösung die richtige Anzahl der Pins für die Verbindung auswählen.

DVI Kabel
DVI Kabel

DVI Kabel

DVI Kabel, als erste Nachfolger der analogen VGA Kabel sind immer noch sehr beliebt. Für die richtige Auflösung die richtige Anzahl der Pins für die Verbindung auswählen.

DVI bei kabelschweiz.ch

Die Abkürzung DVI wird auf zwei Begrifflichkeiten zurückgeführt:  Digital Visual Interface (DVI) bzw Digital Video Interface ist eine von der Digital Display Working Group (DDWG) entwickelte elektronische Schnittstelle zur Übertragung von Bewegtbildern. Für die Visualisierung von Computersignalen war DVI der erste verbreitete Standard für den Anschluss von Monitoren über eine Grafikkarte in einem Computers, um Bilder digital zu übertragen. Allerdings kann eine Art von DVI, DVI-I, auch analoge Bilder übertragen, so dass es lange Zeit als Universalschnittstelle für die Ausgabe von analogen und digitalen Videosignalen verwendet wurde.

DVI-D und DVI-I sind elektrisch kompatibel zu HDMI Version 1.0. Mit einfachen, passiven Adaptern kann DVI-D an HDMI-Schnittstellen angeschlossen werden.

Mini DVI und Micro-DVI sind mechanisch abweichende Varianten, die bei Apple genutzt werden.

Abhängig von der Pinbelegung eines DVI-Anschlusses kann dieser

  • nur analoge (DVI-A),
  • nur digitale (DVI-D), oder
  • sowohl analoge wie auch digitale (DVI-I)

Signale ausgeben, übertragen oder anzeigen. Zudem kann die Bandbreite durch Verwendung doppelt so vieler TMDS-Links (Dual-Link genannt) verdoppelt werden, womit höhere Auflösungen möglich sind.

(Quelle teilweise Wikipedia)